Library policies Library hours Library catalogue More than 10,000 books in the database!
[Einleitung zu:] Thomas Carlyle, Leben Schillers
written by "Goethe, Johann Wolfgang von, 1749-1832"
...andern genugsam zu tadeln findet, um eine heimliche Abneigung bey sich zu rechtfertigen. Nun aber bin ich überzeugt, dass wie die deutsche ethisch-ästhetische Literatur durch das dreifache Brittanien sich verbreitet, zugleich auch eine stille Gemeinschaft von Philogermanen sich bilden werde, welche in der Neigung zu einer vierten, so nahverwandten Völkerschaft, auch unter einander, als vereinigt und verschmolzen sich empfinden werden. 413 Schillers Leben. Erster Abschnitt. Seine Jugend (1759-1784.) Unter allen Schriftstellern ist am Schluss des letzten Jahrhunderts wohl keiner der Aufmerksamkeit würdiger, als Friedrich Schiller. Ausgezeichnet durch glänzenden Geist, erhabenes Gefühl und edlen Geschmack, liess er den schönsten Abdruck dieser selten vereinigten Eigenschaften in seinen Werken zurück. Der ausgebreitete Ruhm, welcher ihm dadurch geworden, .......... .... es sind neue Formen der Wahrheiten, neue Grundsätze der Weisheit, neue Bilder und Scenen der Schönheit, die er dem leeren formlosen unendlichen Raum abgenommen; zum κτῆμα εἰς ἀεὶ oder zum ewigen Eigenthum aller Geschlechter dieses Erdballs. [s. 301.] .......... die unsere Literatur, so reich sie auch schon an sich ist, noch ungleich mehr bereichern würde. [Anhang, s. 54.] 383 384 Nähere Bezeichnung der dargestellten Lokalitäten. Titelkupfer, Thomas Carlyles Wohnung in der Graffschaft Dumfries, des südlichen Schottlands. Titel-Vignette, dieselbe in der Ferne. Vorderseite des Umschlags, Wohnung Schillers in Weimar. Rückseite des Umschlags, einsames Häuschen in Schillers Garten, über der Jenaischen Leutra, von ihm selbst errichtet; wo er in vollkommenster Einsamkeit manches, besonders Maria Stuart schrieb. Nach seiner Entfernung und erfolgtem Scheiden, trug man es ab, wegen Wandelbarkeit, und man gedachte hier das Andenken desselben zu erhalten. 3...

This book you can borrow for use directly by visiting our library!